Freitag, 1. Juli 2011

Xenon statt Halogen

Bereits seit 2005 kommen die Spezial-Leuchtmittel von XenonMarine in gehobenen und luxuriösen Interieurs erfolgreich zum Einsatz. Vor allem auf Yachten werden die Xenon-Leuchtmittel gerne eingesetzt. Seit kurzem sind die XenonMarine Leuchtmittel auch im Angebot von Amazon.de mit unschlagbaren Preisen zu finden. Gegenüber herkömmlichen Halogen-Strahlern bieten sie folgende Vorteile:





höhere Lebensdauer
Xenonglühbirnen haben eine bis zu dreimal längere Lebensdauer als Halogenglühbirnen. Grund dafür ist vor allem die niedrige Temperatur der Glühbirne selbst. Werden Xenonglühbirnen gedimmt eingesetzt, so verlängert sich ihre Lebensdauer ebenfalls bis ums dreifache. Xenonglühbirnen sind gegenüber einer schwankenden Versorgungsspannung unempfindlich.






geringere Wärmeabstrahlung
Xenonbirnen setzen im Gegensatz zu Halogenbirnen einen viel geringeren Teil der elektrischen Energie in Wärme um. Sie können mehr elektrische Energie in Licht umwandeln und sind deshalb effektivere Leuchtmittel. Xenonglühbirnen explodieren nicht.





geringere Brandgefahr
Die extrem hohe Wärmeabstrahlung von Halogenbirnen ist nicht zu unterschätzen! Schwelbrände und Hitzeschäden z.B. an der Zimmerdecke sind nicht selten. Aufgrund der Brandgefahr läßt sich ein Austausch aller Halogenbirnen gegen Xenonbirnen gerechtfertigen.





einfachere Installation
Die Installation von Xenonglühbirnen ist äußerst einfach. Da die Glühbirnen nicht so extrem heiß werden wie normale Halogenglühbirnen, führen die bei der Installation auf der Glühbirnenoberfläche entstehenden Fettrückstände nicht zum frühzeitigen Ausbrennen.





geringere Kosten
Bei der Anschaffung sind Xenonglühbirnen kaum noch teurer als Halogenglühbirnen. Durch die extrem hohe Lebensdauer und die vermeidbaren Hitzeschäden werden die Mehrkosten jedoch schnell vernachlässigbar.