Sonntag, 6. September 2009

Economic Hit Man

"Bekenntnisse eines Economic Hit Man" ist ein absolutes Hammerbuch! Ein Augenöffner, der den Leser ins Grübeln bringt. Eine Erzählung, die bisher Unbekanntes aufdeckt und bisher verdeckte Konflikte in einem neuen Licht erscheinen läßt. Ein Bericht über all das, was die Welt im Hintergrund bewegt. In nur wenigen Tagen habe ich den Inhalt dieses Buch aufgesaugt und beim Lesen immer wieder entsetzt den Kopf geschüttelt.

Es ist erschreckend, wie gerade in unserer heutigen Zeit die Großzahl der Menschen in den Industrienationen mit Hilfe von Propaganda für dumm verkauft werden. An einigen Beispielen aus der heutigen Zeit verdeutlicht der Autor, mit welch haarsträubenden Argumenten sich Kriege "zufriedenstellend" begründen lassen. Humanitäre Argumente sind dabei generell nur ein Vorwand.

Dieses Buch möchte ich mit großem Nachdruck weiterempfehlen. Es ist einfach zu lesen, die Kapitel sind kurz gehalten und die Fakten und Zahlen sind so schockierend, dass man das Buch nur ungern aus der Hand legt.

Keine Kommentare: