Sonntag, 9. August 2009

Das Testament

...ist ein sehr fesselndes Buch. Denn wer träumt nicht davon, im Testament eines völlig unbekannten Menschen mit einer großzügigen Summe bedacht zu werden? Wer von uns würde solch ein Überraschungserbe schon ausschlagen wollen?

John Grisham erzählt eine teils spannende, teils romantische Geschichte, und läßt dabei seinen christlichen Hintergrund immer wieder durchscheinen. Welche heeren Gründe stecken dahinter, dass die Milliardenerbin nichts mit dem vermeintlichen "Geldsegen" zu tun haben will?

Das Buch "Das Testament" habe ich vor ein paar Monaten gelesen, ich erinnere mich gerne daran zurück.

Keine Kommentare: